Das Standard Visitenkarten Format ist 85 x 55mm (oft auch 85 x 54mm)


Widerstehe der Versuchung deine Visitenkarte in der Breite größer zu machen. Größer in der Länge geht noch, aber jedes andere Visitenkarten Format führt dazu, dass deine Visitenkarte in keinen Geldbeutel, Visitenkartenbox oder- etui mehr passt.

Versucht jemand deine Visitenkarte in sein Etui zu pressen, werden die Kanten gequetscht. Deine Karten sehen lausig schlecht aus, und das spiegelt sich auf dein Geschäft wieder. Möchtest du das?

Man könnte meinen, das es für Visitenkarten Maße eine Norm gibt.

Dem ist aber nicht so.

Eine Größe hat sich dennoch im höchsten Maße durchgesetzt und das ist das Visitenkarten Maß 85mm x 55mm (oftmals auch 85mm x 54mm), dies entspricht der Größe einer Scheckkarte.

Bei Preisgleichheit für den Druck von Visitenkarten, würde ich grundsätzlich immer diese Größe anderen Größen vorziehen.
Kleinere Karten sind schwerer zu layouten, da weniger Platz zur Verfügung steht (wie es dennoch gehen könnte habe ich im Visitenkarten Tutorial beschrieben, wo wir Visitenkarten bei der Online Druckerei Vista Print drucken lassen).

Visitenkarten Maße mit 85mm x 55 mm oder 85 mm x 54 mm sind praktisch, denn Visitenkarten mit diesem Maß passen in die üblichen Visitenkarten Etuis genauso gut rein wie in die Scheckkartenschlitze der Geldbeutel

Sei nicht kreativ mit dem Visitenkarten Format, sondern beim Design.

Folgendes solltest du noch beachten: Elemente oder Bilder, die bis zur Endformatkante reichen sollten mindestens 2mm bis 3mm über das Endformat ragen. Dies nennt man den Beschnitt.

Diese 3 mm werden nach dem Druck weggeschnitten und dienen als Spielraum für mögliche Schneidedifferenzen.

So sieht die fertige Visitenkarte aus:

Nach Innen sollte der Abstand der Schrift oder Objekte mindestens 3 mm, besser 5 mm betragen. Hast du keinen Abstand zum Rand sieht es nach dem Schnitt erbärmlich aus, etwas so:

Uups! So nicht. Zu nahe am Rand. Lese auch die Tipps zur Visitenkarten Gestaltung.