Flyer Design


Dieser Artikel ist Teil der Existenzgründerserie: Design und Drucksachen für Existenzgründer

Ein Flyer ist ein hervorragendes und einfaches Werbemittel. Das weiß auch unser Existenzgründer.

Da er gleich Aufträge benötigt und nicht erst warten kann bis alle Werbemaßnahmen greifen, hat er sich entschlossen einen Aufmerksamkeit erregenden Flyer zu erstellen.

Er hofft dadurch den einen oder anderen potentiellen Kunden, der gerade seinen Umzug plant, zu erreichen. Damit der Flyer nicht weggeworfen wird, plant er eine Art Coupon für ein Angebot auf dem Flyer zu drucken.

Sein Budget ist knapp, daher wird er auch den Flyer selber designen.

Worauf es beim Flyer Design ankommt, darüber hat er sich vorher schlau gemacht.

Folgende Dinge möchte er beachten:

1.) Verwende eine Aufmerksamkeit erregende Überschrift
2.) Setze einen starken Blickpunkt in Form eines Fotos. Das Bild ist das stärkste Gestaltungsmittel. Am besten wäre es, wenn das Bild etwas ausdrückt, was Wörter nicht können.
3.) Transportiere den Nutzen. Was ist der Nutzen für den Kunden. Was ist für mich drin, muss beantwortet werden.
4.) Aufruf zu einer konkreten Handlung.
5.) Ansonsten hält er sich an die Grundlagen der Flyer Gestaltung.

Und das war sein Ergebnis.

Mit der Headline und dem Blickfang hat er die Punkte 1 und 2 voll erfüllt.

Der Nutzen wird dann noch durch “stressfrei umziehen” herausgestellt.

Die Handlungsaufforderung steht in dem Kästchen rechts unten, welches gleichzeitig als Coupon dient. Auch die Grundlagen der Gestaltung sind eingehalten worden.