Mit dem Programm Inkscape Briefpapier erstellen


Inkscape bietet alle notwendigen Funktionen um ansprechendes Briefpapier zu erstellen oder ggf. drucken zu lassen.

Wenn du das Tutorial Briefpapier erstellen mit Inkscape nachmachen möchtest, dann lade dir auf Inkscape.org das Programm kostenlos herunter.

Bevor ich mit dem Tutorial loslege, möchte ich euch insbesondere die Artikel Wie man ein Briefpapier gestalten kann und den Artikel das Briefpapier DIN Format zu Herzen legen.

Startet man Inkscape, wird sofort ein Dokument im DIN A4 Format angezeigt. Es empfiehlt sich im ersten Schritt im Menü DATEI > DOKUMENTENEINSTELLUNG alle Einheiten von px auf mm zu ändern.

Im zweiten Schritt setzt man die Hilfslinien, in dem man vom Lineal aus die Hilfslinien mit gedrückter Maustaste an das Dokument heranzieht. Mit einem Doppelklick auf die Hilfslinie, kann man die Hilfslinie Millimeter genau positionieren.

Horizontal: 0mm; 297mm; 252mm; 247mm; 207mm; 192mm; 20mm
Vertikal: 0mm; 20mm; 22mm; 210mm

Die Hilfslinien sind notwendig um folgendes Layout umzusetzen.

Die Größe für das Feld mit den Geschäftsangaben ist frei wählbar.

Auf Grundlage des folgenden Visitenkarten Beispiels werde ich ein passendes Briefpapier erstellen.

Als erstes benenne ich die aktuelle Ebene über EBENE > EBENE UMBENENNEN in „Absenderzeile“ um und  füge eine zweite Ebene „Adressfeld“ hinzu.

Ich fange immer damit die Dinge in das Layout zu setzen, die unabdingbar sind und dies ist die Absenderzeile und  das Adressfeld. Zusätzlich setze ich eine Linie mit 0,300 mm auf der horizontalen Hilfslinie 247 mm.

Das sieht dann ungefähr so aus:

Als nächstes überlege ich mir, wo ich das Firmenlogo und die  Kontaktdaten platziere. Dabei gehe ich so vor, wie im Artikel Briefpapier gestalten beschrieben.

Auch hier lege ich  neue Ebenen an für Firmenlogo, Kontaktdaten und Geschäftsangaben.

Bei folgendem Beispiel habe ich die Geschäftsangaben nicht am Ende des Briefpapiers gesetzt, sondern auf  die rechte Seite. Beim Firmenlogo habe ich mich an das Layout der Visitenkarte orientiert und daher auf die linke Seite gesetzt. Wichtig ist hier eine gewisse Konsistenz, um eine gestalterische Einheit zu schaffen.

Wichtig hierbei ist, dass man zusätzliche Hilfslinien nach Bedarf hinzufügt um alle Elemente auf dem Briefpapier auszurichten.

Oder zum Beispiel hier erweitert mit Angaben zur Bankverbindung:

Weitere Beispiele, wie man ein Briefpapier erstellen kann, findet ihr auch in der Kategorie Briefpapier.