Professionelle Anwender benutzen für die Herstellung von Druckvorlagen heutzutage fast durchweg Desktop-Publishing-Programme. Die bekanntesten sind InDesign von Adobe und Quark Xpress. Beide haben eines gemeinsam: sie sind unglaublich teuer.

Ein geeignetes Visitenkarten Programm im Sinne von „designe selber“ muss für Laien und dem ambitionierten Anwender gleichermaßen anwendbar sein.

Auf diesem Blog habe ich folgende Programme unter die Lupe genommen, mit denen man natürlich nicht nur Visitenkarten erstellen kann!:

Corel Draw
Corel Draw gehört für mich zu den günstigsten Alternativen zum erstellen von Druckvorlagen für eine Druckerei.

Das tolle ist, dass du das Programm relativ günstig erhältst. Schau mal bei Amazon, da gibt es das Programm als OEM Version bereits unter 50.- EUR. Falls Ihr aber die Vollversion nehmt erhaltet ihr außer dem Programm Corel Draw, auch noch das Photo Bearbeitungsprogramm Photo Paint, zusätzlich etwa 10.000 Clip Arts, 1.000 Schriften und rund 1.000 Photos dazu.

Ich empfehle meinen Artikel: Wie man mit Corel Draw Visitenkarten selber erstellen kann.

Magix Grafik Designer
Ein Visitenkarten Programm das seinesgleichen sucht. Günstig und intuitiv in der Anwendung für jeden Anwender. Magix Grafik Designer hat auch eine integrierte Fotobearbeitung. Und das für einen Preis von 69.- EUR. Einfach super.

Ich empfehle Dir dem Artikel Schritt für Schritt mit Magix Grafik Designer Visitenkarten selber machen und den Folgeartikel zu lesen.

Inkscape
Ja, wirklich ein kostenloses Visitenkarten Programm um ansprechende Visitenkarten zu erstellen. Vielleicht nicht ganz so intuitiv wie Corel Draw, aber mit allen Möglichkeiten.

Photoshop

Photoshop ist ein Bildbearbeitungsprogramm, aber auch damit lassen sich Visitenkarten erstellen.

Gimp
Wie Photoshop ein Bildbearbeitungsprogramm. Aber kostenlos!.

Data Becker Visitenkarten Druckerei
Data Becker Visitenkarten Druckerei ist gut geeignet um Visitenkarten zu Hause selbst aus zu drucken. Bei Data Becker erhältst du die neueste Version der Visitenkarten Druckerei für unter 20 EUR.

Microsoft Word
Auch das geht, wenn es denn sein muss.

Um das geeignete Visitenkarten Programm für dich zu finden, solltest du dir zunächst einfach eine Testversionen des jeweiligen Programms herunterladen und ausprobieren, ausprobieren.