Vorstellung und Praxisanwendungen des Magix Page und Layout Designer


Es gibt ein tolles, einfach zu bedienendes und kostengünstiges Programm, mit dem Ihr nicht nur Visitenkarten selber erstellen könnt.

Mit dem erschienen Magix Page & Layout Designer könnt Ihr auch ganz einfach ein Logo, Visitenkarten, Briefpapier und Flyer selber erstellen.

Dies war in der Vergangenheit nur der Pro Version vorbehalten, mit der man auch noch Webseiten erstellen kann.

Magix Page & Layout Designer erhält man für nur 69,99 EUR direkt bei Magix.

Heute stelle ich Euch zunächst das Programm vor, damit Ihr dann in der Lage seid meinen 3 Tutorials zu folgen. Zusätzliche stelle ich Dir zu Beginn von Tutorial 2 und 3, Vorlagen zur Verfügung, damit Du schnell loslegen kannst.

Kennst Du Magix Page & Layout Designer bereits, dann starte mit den Tutorials, ansonsten empfehle ich Dir diesen Artikel zunächst sorgfältig zu lesen.

Tutorial 1: So geht’s: Logo selber machen
Tutorial 2: Wie Du Visitenkarten selbst machen kannst
Tutorial 3: So kann man Briefpapier selbst gestalten (Noch nicht veröffentlicht)

Vorstellung von Magix Page & Layout Designer

Auf der Magix Seite kannst Du Dir auch eine Demoversion des Magix Page & Layout Designer herunter laden.

Nach der Installation und dem Start öffnet sich die Programmoberfläche, die aus 4 wesentlichen Teilen besteht:

  1. Standart- und Infoleiste
  2. Werkzeugleiste
  3. Farbleiste
  4. Galerien

Magix Page und Layout Designer Programmoberfläche

Zu jedem gewählten Werkzeug bietet die (1) Standart- und Infoleiste weitere Informationen.  Bei der Eingabe von Text zum Beispiel werden zusätzliche Informationen über Schriftart und Größe eingeblendet.

Magix Page und Layout Designer Infoleiste

Ganz besonders  möchte ich Euch die Videoanleitungen ans Herz legen, die Ihr unter MENÜ > HILFE findet. Im Einleitungsvideo werden die grundlegenden Funktionen und ein exemplarischer Arbeitsablauf präsentiert.

In der (2) Werkzeugleiste nutze ich persönlich meistens nur das Textwerkzeug um Text einzugeben und das Auswahlwerkzeug um Objekte oder Texte auszuwählen um sie zu verschieben.

Auswahl und Textwerkzeug

Für die Erstellung von Drucksachen ist der Farbmodus entscheidend. Wichtig ist alle Farben in CMYK zu definieren.

In der Farbleiste gibt es ein kleines farbiges Icon mit den man den Farbeditor öffnet und die gewünschte CMYK Verteilung definiert.

Farbleiste

Am Bildschirm kommen die Farben immer anders heraus als nachher im Druck. Man kann jedoch die Druckfarben simulieren.

Dazu klickt man im Menü FENSTER > DRUCKERFARBEN ZEIGEN > DRUCKFARBEN SIMULIEREN.

[Mehr zum Thema Unterschied RGB / CMYK lesen]

Als nächstes wenden wir uns der (4) Galerie zu.

Hier sind zwei wichtige Galerien abgelegt: Die Ebenengalerie und die Schriftartengalerie.

Galerien im Magix Page und Layout Designer

 

Alle installierten Schriften findet man in der Schriftengalerie wieder.